Archive for February, 2012

« Previous Entries

75 Millionen an Einsparpotenzial

Wednesday, February 29th, 2012

OÖ (red). Im Jahr 2011 hat der Landesrechnungshof (LRH) für Oberösterreich 75 Millionen Euro an Sparpotenzial aufgezeigt – 50 Millionen wurden daraufhin tatsächlich eingespart, der Rest wurde vom Landtag nicht umgesetzt. LRH-Präsident Helmut Brückner hat mit seinen rund 26 Mitarbeitern 32 Prüfungen durchgeführt – „alleine die Prüfung des Musiktheater-Neubaus entlastet das Landesbudget um 25 Millionen Euro“, rechnet Brückner vor. Die Einsparungen durch die oö. Verwaltungs- und Spitalsreform sieht Brückner positiv. Zukünftig will der LRH-Chef auch Gemeinden unabhängig prüfen können. „Prüfungen der Gemeindeaufsicht sind weisungsgebunden – hier haben wir ein demokratiepolitisches Defizit.“

Vnitřní úsměv

Wednesday, February 29th, 2012

cvičení či-kung

Wednesday, February 29th, 2012

Matýsek

Wednesday, February 29th, 2012

Matýsek

Wednesday, February 29th, 2012

Jídlo budiž tvůj lék

Wednesday, February 29th, 2012

Beseda s Pavlou Kubešovou

Wednesday, February 29th, 2012

Tancem a hudbou k radosti

Wednesday, February 29th, 2012

Homeopatie - šetrná léčba

Wednesday, February 29th, 2012

Visitenkarte des Landes: Unsere tollen Lehrlinge!

Wednesday, February 29th, 2012

BEZIRK MELK/NÖ. Niederösterreichs Toplehrlinge trafen sich in St. Pölten. Insgesamt haben im vergangenen Jahr 6.608 Lehrlinge ihre Ausbildung abgeschlossen, 889 von ihnen sogar mit Auszeichnung.

Das beeindruckte auch Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) Präsidentin Sonja Zwazl: „Niederösterreich hat nicht etwa Bodenschätze, unser Kapital sind unsere jungen Menschen.“ Landeshauptmann Erwin Pröll wiederum wies auf die Chance hin, die sich Lehrlingen bietet, dabei solle man sich auch von Rückschlägen nicht einschüchtern lassen: „Nur wer Niederlagen verkraften kann, kann auch Erfolge feiern.“

Die WKNÖ unterstützt ihre Lehrlinge übrigens beim Lernen. 171 von ihnen, zehn davon im Bezirk Melk, erhielten im Jahr 2011 kostenlose Nachhilfestunden, um besser durch die Berufsschule zu kommen. Mehr Infos: http://www.wknoe.at

Hier gibt es das Sonderthema der Bezirksausgabe Melk zur Ansicht.

« Previous Entries